Das große Wiedersehen

Ich sitze gerade im zug in new york ubd mache mich auf dem weg nach hause.
Damit endet auch ein abenteuerreiches wochenende.
Am Freitag hatte es geschneit und was passiert naturlich in den usa wenn es einklein bisschen schneit ; richtig, die schule fällt aus!
Dann durfte ich mit den mädels einen anstrengenden Großeinkauf im supermarkt machen – bin ich froh gewesen als ich damit fertig war – den Rest des tages haben meine mädels gespielt bis zum dinner und ich habe mich auf n dinner mit rejanne getroffen – wir waren ricjtih müde und kapitt am ende des tages – so erging es fast jedem au pair n diesem tag – zumindest habe ich das aus meinem umfeld so mitbekommen.
Dafuer hatte ich einen wunderschöenen sonnigen und warmen start in den morgen am tag darauf. Nachdem ich ausgeschlafen und gefrühtückt habe, bin ich zu rejane gefahren. Gemeinsam mit ihrer Gastfmilie habe. Wir uns auf dem weg nach morristown gemacht um uns die st patricksday parade anzuschauen( ja ich weiß st patricksday ist erst nächdte woxhe aber die amis buw die irish people feiern angeblich den ganzen märz monat durch!)
Nachher sind nocj ander au pairs dazugekommen ubd wir sind mit ihnen ins diner gegangen. Es war richtig lustig – ich habw mich wie in einer typischen frauenseriw gefühlt… 6 brunette mädels sitzen an einem tisch, haben lunch und reden über männer und die welt!:D
Leider musste ich nach dem lunch nach hause fahren da ich anfangen musste zu arbeiten – die mädels wolöten eh in eine bar gehen wo ich keinen einlass gehabt hätte.
Doch kurz noch bevor och nach hause gefahren bin, habe ich einen kleinen abstecher zu meiner türkischen freundin gemacht – sie ist am arbeiten geweden also haben wir mit ihren vier kiddies draußen gespielt!:) Ihr Name ist serife – ubd sie ist wie eine große schwester fuer mich ( allein dass sie schon 7 Jahre älter als ich ist) . Serife ist vor drei Wochen in die türkei geflogen um ihre familie zu besuchen. Sie hat mir aus der türkei einige turkish dwlights mitgebracht – diese kleinigkeiten haben mir eine sehr groß freude bereitet – ich habe mich in dem moment wie zu hause gefühlt ( ich habe türkische wurzeln und fliege praktisch jedes jahr in die türkei)
Nachdem ich meine mädels ins bett gebracht habe, konnte ich abends vor aufregung nicht einschlafen – dies aus gutem grund : ich habe heute eine sehr gute freundin aus deutschland in new york city getroffen. Wir haben gemeinsam under abitur gemacht und auch viel in underer freizeit unternommen. Und ketzt ist sie vor einem monat nach princeton gekommen um ebendo als au pair zu arbeiten( princeton ist eine stunde weit entfernt von mir)
Als ich sie am penn station angetroffen habe, hätte ich vor freude in tränen ausbrechen können – ich konnte es gar nicht realisieren sie nach vier monaten wiederzusehen! Kann man sixh das vorstellen – zwei beste freundinnen aus einem kleinen örtchen aus deutschland gehen auf entdeckungsreise in manhatten!
Wir hatten richtih viel spaß gehabt – alles war einfach perfekt – wir hatten tolles wtter, tolle gespräche etc… Ich habe jeden einzelnen moment ausgekostet.
Gerade tun mir meine füße weh, da wir sehr viel gelaugen sind – vom penn station über soho, noho, china town und little italy – aber dasmir in nyc nichts aus ( bei tollem wetter)
Ich hane mich in soho verliebt! Mit den ganzen alterntiven shops und cafes… Ich fand auch die art und weise wie sich die menschen in soho kleiden sehr interessant – eins steht auf jeden fall fest ; ich werde auf alle fälle wieder nach soho zurück kommen!

Advertisements

Heimweh

Heute ist ein wunderschöner, sonniger Tag! Meine Mädels haben gerade ihre Hausaufgaben gemacht und spielen gerade im Keller. Gestern haben sie dieses geniale Spiel erfunden;sie sind Prinzesseinnen , welche von zu Hause abhauen um ein normales Bauernmädchenleben zu führen!:D
Vormittags bin ich mit Rejanne sin der Mall gewesen um für sie Sportschuhe zu kaufen ( leide rohne Erfolg)..wir wollen nämlich gemeinsam anfangen zu walken und zu laufen. Bis jetzt verlaueft der Tag sehr gut, die Maedels haben ihre Hausaufgaben gemacht und nicht rumgealbert..nur ist es nicht jedne Tag so…gestern war ich den ganzen Tag zu Hause und hatte sehr starken Heimweh..ich habe mir einfach eine Tüte Chips geholt und mich vor dem Fernsehr hingesetzt um mir der Teufel trägt Prada anzuschauen! Ich weiß nicht warum, aber manchmal habe ich Tage, wo ich sehr starken Heimweh habe…besonders, wenn ich alleine zu Hause bin und mich unterfordert fühle….ich habe mir heute fest versprochen nie wieder so einen “ Ausrutscher“ zu haben…stattdessen werde ich versuchen jeden Tag mir ins Bewusstsein zu rufen, dass ich diese Au Pair eine einmalige Gelegenheit fuer mich ist….fats vier Monate sind bereits vergangen…wie im Flug! Deshalb möchte ich Tag für Tag an mir arbeiten, bewusster den Tag auszuleben und Kleinigkeiten wertzuschätzen!

Big dreams

Heute sind Rejanne, ein anderes au pair aus brasilien und ich in new york gewesen..wieder einmal hatte ich richtig Spaß. Wir sind morgens im Madame Taussauds Museum gewesen. Es ist echt erstaunlich, wie sehr die Waxfiguren den Einzelnen Tsras aehneln. Nach,mittags waren wir im Rubeys Tuesdays zum Late Lunchen. Wir wurden von eine, bestimmten Kellner bedient. Anfangs ist er mir nicht so sehr ins Auge gestochen. Am Ende jedoch als wir bezahlen wollten hat er uns gefragt wo wir denn ursprunglich herkommen wuerden. Ich bin immer sehr an der Frage interessiert warum Menschen nach NYC kommen um dort ein leben zu fuehren. Was sich am Ende herausgestellt hat, ist, dass er ursprunglich aus phiöadelphia kommt, erst in florida bwl studiert hat, dann in Paris, im Moment in NYC und er plant dieses Jahr nach London fuer eine Weile zu ziehen. Mir wurde nach diesem Gespraech bewusst, dass er im Prinzip das Leben fuehrt, welches ich ebenso fuehre moechte….immer fuer einen bestimmte Weile an einem bestimmten Orten und ihre Besonderheiten leben. Es gibt fuer mich keinen Grund mehr mich vor meinen großen Traumen yu furchten, denn ich habe realisierzt, dass das Leben ihre Essenz in der Verwirklichung der eigenen Traueme hat! So just go it! Und danke lieber Kellner, dass ich dich heute dort antreffen durfte!:)

Goodnight kiss

Das muss ich hier kurz notieren ; Ich bin gerade bei meinen Maedels gewesen um ihnen gute Nacht zu sagen ( das mache ich jeden Abend ). Zuerst gehe ich immer in Annabels Zimmer…da stecke ich meistens mindestens 10 min fest weil sie unheimlich gerne redet 😀 als ich vorhin ihr Zimmer dann verlassen wollte, habe ich ihr ein Luftkuesschen gegeben udn sie hat ihn eriwdert!!! awww:))) sie sah so knuffig aus, umgeben von mind 8 Teddies und das einzige was man nur sieht ist ihr halbes Gesicht! Die suess kleine Annabeli 🙂

Cute story

ich muss euch eine kleine story von heute morgen erzaehlen ! 🙂 Meine Kleine hat heute morgen ihre Eltern udn mich in ihr Zimmer gerufen da sie uns was – Wichtiges- zeigen wollte. Wir standen alle drei in ihr Zimmer und sie praesentierte uns ganz stolz ihre selbstgemachte Valentinstagkarte fuer mich 🙂 und sie fuehte noch hinzu : I made this card because she has always creative art and crafts ideas and she is very kind to me and jessica! Omg ist das nicht suess?!?!?!

Auch wenn meine Maedels ab und zu sher anstrengend sein koennen ist das schoenste Geschenk gesagt zu bekommen, dass sie dich liebe haben und die Zeit mit dir geniessen!

Snowstorm, School is cancelled, grocery shopping with the girls – crazy day!

Heute hat meine kleine, die Annabel Geburtstag! Wir wurden eigentlich heute Abend zum Abendessen von ihrer besten Freundin eingeladen, da sie auch am sleben Geburtstag wie Annebl hat. Wie es allerdings aussieht werden wir heute Abend zu Hause Dnenr haben aufgrund des Schneesturms. Die Maedels haben heute auch Schulfrei, d.h. dass ich sie zum Großeinkauf heute motnehmen durfte! Das war mal ein Erlebnis….meine Maedels benhemen sich die meiste Zeit ueber sehr hoeflich besinders in der Oeffentlichkeit, aber ab und zu gab es Konfliktsituatioen zwischen den beiden, wer den Einkaufswagen schieben oder die Sahen auf der Enkaufsliste wegstreichen wollte.
trotzdem war das Einkaufen ein lustiges Erlebnis…die zwei sind so suess gewesen und sind die Einkaufsliste durchgegangen, haben mir dabei geholfen Fruechte oder Gemuese auszusuchen, den Wagen zu schieben oder aber auch mit den Ienkaufswagen durch die engen Gaenge zu fahren…das wra ein wenig anstrengend muss ich zugeben…:D
anyway..jetzt gerade sind sie im Keller, im großen Spielraum und tanzen ein wenig…:)

Planetarium, Playdates and Popcorn!

Hallo meine Lieben!

es ist Sonntagabend und eine lange Woche ist schon wieder rum! Ich musste das ganze Wochenend über arbeiten. Am Samstag bin ich mit den Mädels ins Planetarium gegangen, welches ein Geburtstagsgeschenk für Jessica sein sollte.
Es fand eine Art Show statt, von einer Buchserie welches The Magic Tree House heißt. Die Geschichte handelte von Jack und Anna, die beruehmten Charaktere. Sie mussten einige Fragen fuer eine misteröse Person Namens M lösen. Die Fragen bezogen sich auf das Weltall und alles drum herum. Ich fand die Show einfach nur brilliant! Wir saßen in einem Raum und die Show wurde auf die Kugelformige Decke projiziert..die Mädels hatten auch sehr Spaß. ich fand es auch toll das Wissen mit Spaß verbunden wurde. Das Ganze Recherchieren hat sich also gelohnt! Ich habe dafuer auch Lob von meinen Gasteltern bekommen insbesondere von meinem Gastdad.

Am Sonntagmorgen hatten wir gemeinsam gefruehtueckt. Meine Gastmutter musste das haus danach verlassen. sie wird bis donnerstag in san francisco sein. ansteengende tage liegen vor miraber halten wir immer im hintergedanken fest dass man an jeder herausfordeung waechst!

Bevor Jessica zum IceskatingLesson ging wurde ich von meinen Maedels in ihr selbsterrichtes cafe im Keller eingeladen. Es hab selbstge,achte Cookie und Pretzels und Sandwiches zu „verkaufen“. Sie haben es ganz suess eingerichtet….das sind meine kreativen Maedels!:) Ich nehmen an, dass sie besonders kreativ sind, da sie nur sehr selten Fernsehr schauen duerfen.
Die Maedels hatten am Nachmittag ein Playdate. Wir haben mit ihnen Freazetag im Keller gespielt, Popcorn gegessen, etwas genaeht und dann war das Treffen auch schon rum.
am Abend habe ich dann gekocht – es gab Risotto mit Babycorn, Erbsen, Bohnen und Chicken – und nein ich habe nichts angerannt….ich werde immer besser im Kochen!!:) Eine weiter Faehigleit, die ich waehrend meines A Pair Jahres gelernt habe – Kochen! ( was mir meine Mama niemals glauben wuerde^^)

First day of college!

Jap ihr habt es richtig gelesen! Ich hatte am Dienstag meinen ersten Tag auf dem College – it was awesome! Als ich das Gebauede betrat habe ich mich wie in den typischen amerikanischen College Szenen gefuehlt. Sportlich gekleidete Studenten, die Stuehle mit den integierten Tischen, USA Flaggen ueberall und und und.
Ich in mir nicht sicher , ob ich erwaehnte habe, dass ich bis Mai 2013 einen Economics Kurs belegen werde.
Der Kurs fand in einem ganzen normalen Raum wie wir ihn aus der Schule kennen statt. Unser Professor hat anfangs eine kleine Einfuehrung gegeben, wie z.B.das Semester verlaufen wird oder welche Inhalte wir behandeln werden. Danach haben wir etwas ueber die finanzielle Krise 2007 diskutiert. Ich bin nicht immer ganz mitgekommen…die Sprache war nicht das Problem, sondern eher der Inhalt, da ich mich mit dem Thema Wirtschaft nie befasst habe…dafuer belege ich ja diesen Kurs 😉

Morgen steht wieder College auf sem Program, d.h. , dass ich jede Woche zweimal das College besuchen werde…bin sehr gespannt, was alles morgen auf mich zukommen wird!:)

Nach dem College wurde ich von einer Freundin zum Lunch eingeladen. Sie hatte tuerkisch fuer mich gekocht , da ich das tuerkische Essen von meiner Mama sehr vermisse – das war unglaublich suess von ihr, vor allem da wir das vorher nicht geplant hatten und sie mich mit einer SMS ueberrscht hatte waehrend ich im Unterricht saß<!
.
Wie hatten viel Spaß und haben ueberVerschiedenes diskutiert. Ich wurde durch unser Gespraech ueber die Tuerkei zum Nachdenken angeregt in Bezug auf ein Leben in Istanbul zu fuehren. Ich habe super Voraussetzung ein sehr gutes Leben in der Turkei zu fuehern ~ ich bin hie rin Deutschland aufgewachsen, werde ein Jahr in den Usa leben udn beherrsche 4 Sprachen. Ich bin schon oefetr in Istanbul gewesen und es zaehlt zu einem der schoensten Orte die ich bis jetzt besucht habe. Mal schauenwie sich das Ganze entwickeln wird….ich ueberlege mir zumindest ein Prakrikum in Istanbul nach meinem Au pair jahr zu machen..mal schauen wohin mich mein Weg nach meinem Au Pair Jahr fuehren wird. Ich habe manchmal immerno h dasGefuehl, dass ich auf der Suchenach meiner Lebensaufgabe bzw Meinem Zukungtsjob bin….ich hoffe, dass ich diese Frage waehrend meines Au Pair Jahres noch beantworten kann..ich versuche immer mehr auf mein Herz zu hoeren und nicht nur auf meinb Verstand….Iegendwas Internationales, Fitness wellness udn Gesundheit, aber auch Fashion, Reisen, Sprachen und viele nette Menschen kennen zu lernen gehoeren zu meinen Interessen…ich bin mir sicher, dass ich damit was angangen kann…:D

New Jerseys Driver License – Check ; Bewerbung und Aufnahme an der Universität – Check! :)

Endlich ist es soweit, dass ich. euch mitteilen kann, dass ich meinen New Jerseys Drivers License in der Tasche habe und ab nächster Woche Kurse in Principles of Economics an der Drew University teilnehmen werde! 🙂
Das sind zwei gute Neuigkeiten! Die Zeit unter der Woche geht schnell um….Neben meiner Arbeit gehe ih ins Fitnessstudio, treffe mich mit anderen Au Pairs und wir gehen in die Mall oder trinkeneinen Kaffee..dieses Wochenende muss ich leider arbeiten, sodass ich mich mit anderen Au Pairs nicht treffen werden kann. Vielleicht ist es aber auch gut so, da es gerade an diesem Wochenende seeeehr kalt sein wird..up to -14 degrees!!!
Mit den Maels lauft alles soweit ganz gut, wobei ich manchmal noch Probleme habe mich ganz durchzusetzen wie beispielsweise, wenn sie nach der Schule nicht direkt ihre Hausaufhpgaben machen und stattdesssen lieber spielen wollen…ich muss ihnen sher lange hinterher rennen da sie nicht auf mich hoeren….aber ich bin dabei an diesem Problem zu arbeiten. Ich moechte nicht direkt nach Unterstuetzung von meiner Hostmum fragen udn lieber versuchen mir Tipps aus dem Internet zu holen und versuchen es selbststaendig zu loesen.
Probleme hin oder her..ich liebe meine Maedels trotzdem! 🙂
Ich arbeite gerade an einem kreativen Projekt. Ich habe die Idee dass ich einige Kaertchen vorbereite mit Dingen die zu unseren Houserule gehoeren und auch welche es nicht tun. De Maedels koennen es anschließend auch schmuecken!:) Ich bin auf ein Bild zugestossen, welches in dem Haus von Rejannes Hostmums sister an der Wand hing…die Anregung zu dieser Idee habe ich mir also von einem bereits vorhandenen Bild geholt…ich poste es nochmal in meinem Blog!

First Trip – Philadelphia

Hallo meine Lieben,
ich. sitze gerade mit meiner kleinen in meinem Bett waehrend sie zum 7 Mal das Buch von Roald Dahl Matilda liest. Es ist erstaunlich wie sehr sie an Buechern interessiert ist. Sie hatte an dem Donnerstag Geburtstag und ist nun 9 Jahre alt geworden. Am Samstag gab es dann eine kleine Sumber and Movie Party mit 10 anderen Freunden von ihr! Mittags sind wir auf einer Disney ice skating show gewesen – ich musste an meine eigene Kindheit zurueck denken!!:)
Ich empfand ueberrschenderweise den ganzen Abend nichtals anstrengend – ganz im Gegenteil – ich hatte selber Spaß daran mich mit ihren Freundinnen zu unterhalten, ihnen beim Armbaender basteln,die Art und Weise wie sich sich untereinanderunterhalten haben und Piniata spielen zuzuschauen. Nachdem Geburtstagskuchen angeschnitten und gegessen wurde, gab es anschließend Popcorn zu dem Film Lorex. Ich fand es unheimlich suess, den Maedels beim Movie-Schauen zuzusehen…sie lagen alle in Pjas und ihren Decken eingemummelt auf den Boden.

Am Tag darauf begann fuer mich mein erstes Kurztrip in den USA! Ich bin mit meiner brasilianischen Freundin nach Philadelphia gefahren! Ich habe so tolle Orte in Philadelphia gesehen und wieder enmal so schoene Momente gesammelt – besonders mit Rejanne habe ich unheimlich viel Spaß! Mal schauen wohin mich meine naechste kleine oder große Reise hinfuehren wird..:)