Besuch in Princeton

Hallo meine lieben!
Ich bin seit drei Tagen ganz alleine in diesem großen Haus, da meine Gastfamilie zum Skiurlaub nach Salt Lake City, Urah geflogen sind.
Ich habe die zweit Tage davon ausgenutzt meine Freundin aus Deutschland, die ich bereits im letzten Artikel schonmal erwähnt hatte in Princeton besucht.
Am Sonntag vormittag angekommen sind wir durch Princeton geschlendert und haben natürlich die Princeton University besucht! Princeton ist eine süße kleine Stadt, die mich ein wenig an Europa erinnert – da die USA noch so ein junges Land ist, sieht man hier selten alte Gebäude. Nachher sind wir bei ihrem monatlichen Clustermeeting gewesen und dort habe ich weitere Au pairs geztoffen. Am Abend haben wir gemütlich Eis gegessen, geredet und uns einen Film angeschaut. Der Tag darauf verlief eher ruhig, wir saßen in der Küche, Radio lief im Hintergund und wir haben uns unterhalten und anchher auch gemeinsam gekocht. Ich habe mich stückweit wie in Deutschland gefühlt! Es war richtig toll sie wiederzusehen und ich bin froh, dass sie realtiv nah bei mir wohnt.
Gerade liege ich im Bett und geniesse den Snnenschein welcheb durch mein Fenster in mein Zimmer scheint….ich muss aber gleich aufstehen um die letzten Sahcen für meinen zwieten Trip mit Rejanne zu packen…ich bin so aufgeregt! Auf gehts nach Washington DC

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s